Download Das Münchner Blutdruckprogramm: Ein Demonstrationsprojekt by Dr. med. Hans-Werner Hense, Prof. Dr. med. Ulrich Keil Ph.D. PDF

By Dr. med. Hans-Werner Hense, Prof. Dr. med. Ulrich Keil Ph.D. (auth.)

Show description

Read or Download Das Münchner Blutdruckprogramm: Ein Demonstrationsprojekt zur Hypertoniebekämpfung in der Bevölkerung PDF

Best german_12 books

25. Hämophilie-Symposion Hamburg 1994: Verhandlungsberichte: HIV-Infektion Pädiatrische Hämostaseologie Synovitis Thrombophilie: APC-Cofaktor Hepatitis C

Der nunmehr vorliegende Band des 25. Hämophilie-Symposiums in Hamburg fand wiederum unter Mitwirkung zahlreicher namhafter Internisten, Dermatologen, Transfusionsmedizinern, Pädiatern und Immunologen statt. Schwerpunktthemen des Symposiums waren die HIV-Infektion, insbesondere die Entwicklung der HIV-Epidemiologie Hämophiler, die pädiatrische Hämostaseologie, die Synovitis, die Thrombophilie: APC-Cofaktor, die Hepatitis C, Hämophilie und Virusinfektion.

Arbeitsbuch zu „Stobbe, Volkswirtschaftliches Rechnungswesen, 3.Auflage“

Dieses Arbeitsbuch bildet zusammen mit dem Lehrbuch von A. Stobbe: 'Volks wirtschaftliches Rechnungswesen'. three. Auflage, Berlin, Heidelberg, big apple 1972 ein Lernprogramm fUr Selbststudium und Gruppenarbeit. Um der Weiterentwicklung des methodischen Konzepts der Heidelberger Arbeits biicher und mancher Kritik Rechnung zu tragen, habe ich es fiir die zweite Auf lage neu bearbeitet.

Soziale Basis und soziale Funktion des Nationalsozialismus: Studien zur Bonapartismustheorie

I: Rekonstruktion des bonapartismustheoretischen Argumentationsmodells. Ein Literaturbericht. - 1. Die Konstitution des Paradigmas: Marx’ und Engels’ Bonapartismusanalysen. - 1. 1. Die Argumentationsstruktur des “18. Brumaire”. - 1. 2. Die Kernthesen der Bonapartismusschriften von Marx und Engels. - 2.

Statistische Methoden: Highlights aus dem Analytiker-Taschenbuch

Die Zusammenstellung dieser grundlegenden Beiträge und echten "highlights" aus früheren Bänden des Analytiker-Taschenbuchs befaßt sich mit den Themen "Chemometrie, Statistik, Nachweisgrenzen und GLP". Sie vermitteln dem Neuling einen schnellen Einstieg in die nicht einfache Thematik, dem Erfahrenen erleichtern sie den Überblick.

Additional resources for Das Münchner Blutdruckprogramm: Ein Demonstrationsprojekt zur Hypertoniebekämpfung in der Bevölkerung

Sample text

30-39 J. 40-49 J. 50-59 J. >60J. 863 554 732 487 64 2,2 7,0 13,2 19,3 20,3 0,1 0,6 1,6 2,9 0,0 Gesamt 2700 9,7 1,1 FRAUEN In den vom MBP untersuchten Belegschaften wiesen etwa jeder fiinfte Mann und jede zehnte Frau zum Zeitpunkt der Untersuchung Blutdruckwerte aus dem Bereich der milden Hypertonie auf. Mittelschwere bis schwere diastolische Hypertonie waren selten. Mannliches Geschlecht und hoheres Lebensalter waren auch hier direkt mit hoheren Pravalenzen assoziiert. 54 Blutdruckwerte > 160 mm Hg (L.

Blutdruck 140-199 mm Hg undfoder 90-114 mm Hg : Einladung zu einem anberaumten Nachmesstermin innerhalb der laufenden Fruherkennungsaktion zur Wiederholungsmessung. Blutdruck >200 mm Hg und foder >115 mm Hg: Aufforderung zum sofortigen Arztbesuch. 90 mm Hg diastolisch), wurden zu einer Nachmessung wahrend der laufenden Fruherkennungsaktion eingeladen. Diese erfolgte innerhalb der nachsten 1-8 Tage. Beim Nachmesstermin wurden folgende Ma13nahmen von den Untersuchem in Abhangigkeit von dem Wert der zweiten Blutdruckmessung vergeben: Blutdruck >200 mm Hg undloder > 115 mm Hg: Aufforderung zum sofortigen Arztbesuch.

Messung mit und trugen diese in seinen Blutdruck-PaB ein. unten) erfolgte immer anhand der Blutdruckwerte der 2. Messung am jeweiligen Untersuchungstag. 32 Nachmessungen Jedes Screeningsverfahren muB eine ausreichend hohe Sensitivitat und Spezifitat aufweisen, damit sich der Anteil faIsch-positiver und faIsch-negativer Teilnehmer in vertretbarem Rahmen bewegt (44). Studien zu diesem Thema haben gezeigt, daB Mehrfachmessungen an einem Untersuchungstermin den Anteil faIsch-positiver Messungen reduzieren konnen (54,55).

Download PDF sample

Rated 4.40 of 5 – based on 21 votes