Download Das neue Reisekostenrecht by Axel-Friedrich Foerster PDF

By Axel-Friedrich Foerster

Das Reisekostenrecht unterlag in der jüngeren Vergangenheit ständigen Änderungen. Durch die Neufassung der Lohnsteuer-Richtlinien kommt es zu grundlegenden Änderungen bei der Reisekostenerstattung. An der seit Jahrzehnten bestehenden Differenzierung nach Dienstreise, Fahrt- und Einsatzwechseltätigkeit wird zukünftig ebenfalls nicht mehr festgehalten. Der Systemwechsel wirkt sich erheblich auf die Voraussetzungen für die steuerfreie Erstattung von Reisekosten aus.
Zahlreiche Übersichten und Gestaltungstipps machen das Buch zu einem echten Praxiswerk für den schnellen Zugriff.

Show description

Read Online or Download Das neue Reisekostenrecht PDF

Similar german_3 books

Additional info for Das neue Reisekostenrecht

Example text

Fahrten zwischen Wohnung und regelmäßiger Arbeitsstätte a) Allgemein Erstattet der Arbeitgeber dem Arbeitnehmer Aufwendungen für Fahrten zwischen Wohnung und Arbeitsstätte oder leistet er entsprechende Zuschüsse, gehören diese grundsätzlich zum steuerpflichtigen Arbeitslohn des Arbeitnehmers. Auch die Steuerfreiheit des Arbeitgeberersatzes für die Nutzung öffentlicher Verkehrsmitteln im Linienverkehr – für Fahrten zwischen Wohnung und Arbeitsstätte – ist bereits seit dem Jahr 2004 weggefallen. Durch die erhebliche Ausweitung des Begriffs der regelmäßigen Arbeitsstätte im Rahmen der Neuausrichtung des steuerlichen Reisekostenrechts kommt es in der Praxis vermehrt dazu, dass Arbeitnehmern denen nach alter Rechtslage Fahrtkosten nach Reisekostengrundsätzen steuerfrei erstattet werden konnte, neuerdings lediglich die (steuerpflichtige) Entfernungspauschale für Wege zwischen Wohnung und Arbeitsstätte gewährt werden kann.

Weiterhin ist zu beachten, dass für (direkte) Wege zwischen Wohnung und ständig wechselnden Tätigkeitsstätten nicht die steuerpflichtige Entfernungspauschale, sondern die tatsächlich nachgewiesenen oder die mit pauschalen Kilometersätzen (Pkw: 0,30 Euro je tatsächlich gefahrenen km) angesetzten Fahrtkosten steuerfrei erstattet werden können. 2008 nicht mehr zu anzuwenden. 3. Fahrtkosten bei Benutzung öffentlicher Verkehrsmittel a) Allgemein Benutzt der Arbeitnehmer im Rahmen seiner beruflichen Auswärtstätigkeit öffentliche Verkehrsmittel, so kann der Arbeitgeber in Höhe der tatsächlich angefallenen Kosten eine steuerfreie Erstattung vornehmen.

Anstelle der Erstattung eines fahrzeugabhängigen individuellen Kilometersatzes können auch die vom BMF im Einvernehmen mit den obersten Finanzbehörden der Länder festgesetzten pauschalen Kilometersätze erstattet werden. Es ergeben sich also bei Nutzung eines Privatfahrzeugs für betriebliche Auswärtsfahrten grundsätzlich folgende Erstattungsmöglichkeiten für Fahrtkosten: ■ anteilige Gesamtkosten des Fahrzeugs, ■ individuell ermittelte Kilometersätze oder ■ pauschale Kilometersätze. Bei den ersten beiden Möglichkeiten der Fahrtkostenerstattung müssen die tatsächlichen Gesamtkosten des Arbeitnehmerfahrzeugs nachgewiesen werden.

Download PDF sample

Rated 4.36 of 5 – based on 4 votes